Steffen Enke

Die chirurgische Therapie des Hydrozephalus occlusus mittels endoskopischer Ventrikulozisternostomie: Eine postoperative Studie

Dissertation zur Erlangung des akademischen Grades Doktor der Medizin (Dr. med.) vorgelegt an der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
verteidigt am 31.01.2007

Abstract
Die Behandlung des Hydrozephalus occlusus durch eine endoskopische Ventrikulozisternostomie stellt heute bei diesem Krankheitsbild die Therapie der Wahl dar.
Für die Beurteilung des operativen Erfolges werden in der Literatur unterschiedlichste Aussagen getroffen. Die Kombination radiologischer und neuropsychologischer Untersuchungen bietet dabei ein hilfreiches Instrument zur Abschätzung dieser Ergebnisse.
Die postoperative Rückbildung des Ventrikelsystems stellt sich erwartungsgemäß langsam dar, wobei signifikante Unterschiede zwischen akutem und chronischen Verlauf festgestellt werden können.
In den Korrelationsanalysen zeigen sich zahlreiche Zusammenhänge zwischen den Resultaten der neuroradiologischen und der neuropsychologischen Untersuchungen.
Im Vergleich mit der Literatur zeigen unser Patienten bessere neuropsychologische Ergebnisse als in vorangegangenen Studien nach konventioneller Hydrozephalustherapie.

Actually the treatment of hydrocephalus occlusus by an endoscopic ventriculocisternostomy is the preferred therapy at this clinical picture. To evaluate the operative success different statements are made in the literature. The combination of radiological and neuropsychological examination is a helpful instrument to evaluate these results. As expected the postoperative involution of the ventricular system occurs slowly whereby significant differences between acute and chronic courses are identifiable.
In the analysis of results multiple correlations between the results of neuroradiological and neuropsychological examinations are recognizable. In comparison with the literature our patients showed much better neuropsychological results as in earlier studies with the conventional hydrocephalus therapy.

Keywords:
Hydrozephalus occlusus, Hydrozephalus, obstructiver Hydrozephalus, endoskopische Ventrikulozisternostomie, Neuropsychologie, ETV, Ventrikelmaße

occlusivhydrocephalus, hydrocephalus, obstructive hydrocephalus, endoscopic third ventriculocisternostomy, third ventricle, neuropsychology, EVS, ventricle size

Online-Dokument im PDF-Format (653 KB) mit integrierter Gliederung.

Inhaltsverzeichnis
Titelblatt, Referat, Inhaltsverzeichnis, Verzeichnis der Abkürzungen und Symbole
1 Einleitung und Aufgabenstellung (1-13)
2 Material und Methodik (14-24)
3 Ergebnisse (25-37)
4 Diskussion (38-62)
5 Schlussfolgerungen (63-65)
6 Zusammenfassung (66-67)
7 Literaturverzeichnis (68-78)
Thesen (79-82)