Wolf-Armin Werner Cappeller, Dr. med.

Indikatorische Kriterien zur elektiven invasiven Therapie atherosklerotischer infrarenaler Aortenaneurysmen

Habilitationsschrift zur Erlangung des akademischen Grades habilitierter Doktor der Medizin (Dr. med. habil.) vorgelegt an der Medizinischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Beschlußdatum 10.12.2002

Abstract
Die Indikation zur prophylaktischen operativen Therapie eines infrarenalen Aortenaneurysmas stützt sich auf drei Faktoren: das Ruptur-Risiko, die Lebenserwartung und die Risikofaktoren. Ab 6 cm Querdurchmesser steigt das Ruptur-Risiko erheblich an. Mathematisch-statistisch wurde ein Querdurchmesser von 5,2 cm als Grenze für die Indikation errechnet. Die perioperativen Risikofaktoren Kardiomyopathie, chronisch obstruktive Lungenerkrankung und chronische Niereninsuffizienz führen zu einer Letalität von ca 5%. Die kumulative Überlebensrate betrifft 64,6 / 41 % nach 5 / 10 Jahren. Stentgrafts können aus morphologischen Gründen nur in 15-30% eingesetzt werden. Die Langzeitprognose ist noch unklar, die Komplikationsrate erscheint höher.

The indication for prophylactic operation of infrarenal aortic aneurysms is based on three factors: risk of rupture, life expectancy and risk factors. The risk of rupture increases considerably above 6 cm. A transverse diameter of 5,2 cm was calculated as critical indication for operation according to mathematic-statistical methods. The perioperative risk factors congestive heart failure, chronic obstructive pulmonary disease and chronic renal insufficiency coincided with a letality of 5%. The cumulative survival was 64,6 / 41 % after 5 / 10 years respectively. Stentgrafts are applicable in 15-30% according to morphologic reasons. The long term prognosis is questionable, the rate of complications seems to be higher.

Keywords:
Indikation, Aortenaneurysma, elektive Operation, Stentgraft, infrarenal, Rupturrisiko, Risikofaktoren, Langzeitüberleben

indication for operation, aortic aneurysm, elective operation, stentgraft, infrarenal, risk of rupture, risk factors, long term survival

Online-Dokument im PDF-Format (5.890 KB) mit integrierter Gliederung.

Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis (2-3)
1. Einleitung (4-8)
2. Methodik (9-11)
3. Ergebnisse (12-17)
4. Diskussion (18-23)
5. Zusammenfassung (24)
6. Literatur (25-30)
7. Originalarbeiten (31-72)