Elena Merk

Visuelle Identität - Selbstbilder und Bildgedächtnis am Beispiel Litauens

Dissertation zur Erlangung des akademischen Grades Doctor philosophiae (Dr. phil.) vorgelegt der Philosophischen Fakultät I der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
verteidigt am 13.12.2007

Abstract
Diese Arbeit ist eine Rekonstruktion eines kollektiven Gedächtnisses einer Nation, das sich aus Selbstbildern zusammensetzt, in einem Bildgedächtnis bewahrt wird, sowie bei der Bildung einer nationalen Identität der nachkommenden Generationen eine Rolle spielt.

This summary is an attempt to reconstruct the collective memory of a nation, consisting of self-images and is kept in a visual memory. This collective memory plays a part in forming the national identity of future generations.

Keywords:
Nationale Identität, Visuelle Identität, Selbstbilder der Nation, Kollektives Gedächtnis, Geschichtsdidaktik, Präsentationsraum der Selbstbilder, Litauen, Litauisch

national identity, visual identity, self- images of a nation, collective memory, history didactics, exhibition room of self-images, Lithuania, lithuanian

Online-Dokument im PDF-Format (8.905 KB) mit integrierter Gliederung.

Inhaltsverzeichnis
Titelblatt, Erklärung, Akademischer Werdegang, Veröffentlichungen, Einleitung, Inhaltsverzeichnis (1, I-XXXIX, 3)
1. Selbstbilder der Litauer (1-148)
2. Image der Litauer in Bilder der Fremden (149-168)
3. Der Präsentationsraum der identitätsbildenden Bilder (169-219)
4. Eine Bilderkonzeption für Geschichtslehrbücher (220-242)
Zusammenfassung (243-249)
Abbildungsverzeichnis (250-253)
Literaturverzeichnis (254-281)